Vereinsmeisterschaften 2011

Die Vereinsmeisterschaften (28.05.2011) über 10000m führten uns nach Brühl, zum 13. Brühler Stadtlauf. Im Gegensatz zu 2010, wo durch Termine der SG´ler nur ein kleines Starterfeld an den Start ging, meldeten diesmal 13 Läufer/innen der SG sich zur Vereinsmeisterschaft 2011 an. Gemeinsam fuhren wir am Samstag Richtung Brühl, um rechtzeitig zum Start um 17:00 Uhr vor Ort zu sein. Es herrschte bei uns eine lockere Stimmung, was vielleicht auch an die nicht zu warmen Temperaturen lag (2010 => 30° im Schatten). Ulrike Heising musste kurz vor dem Start leider wegen Ischiasbeschwerden auf einem Start verzichten. Pünktlich um 17:00 Uhr erfolgte dann der Startschuss über die 10 km. Es waren drei Runden zu laufen. Die Trockenheit der letzten Wochen bekamen auch wir zu spüren, da die Laufwege teilweise über befestigte Waldwege führten. (Aber Dreck reinigt ja bekanntlich den Magen) Die Zuschauer, samt unserer eigenen Fans, feuerten uns an, denn es ging dreimal durch die Brühler Innenstadt. Am Ende kamen alle von uns glücklich (ja, fast alle waren glücklich) im Ziel an. Es wurde noch kurz gefachsimpelt, geduscht und dann ging es ab nach Hause, um pünktlich um 20:00 Uhr bei Michaela im Garten zur Siegerehrung zu sein. Vereinsmeisterin 2011 wurde Carola Rentergent. Bei den Männern gewann Olaf Poschinski. Die Siegerehrung fand direkt im Anschluss des Pizzaessens statt. Ein Dank geht an alle „Kümmerer; insbesondere an Michaela für die perfekte Organisation der Vereinsmeisterschaft.

Name

Zeit

Platz AK

Platz Ge.

Bemerkung

Carola Rentergent

44:36 Min.

3. W45

10. Frauen

Vereinsmeisterin 2011

Michaela Kirchner

50:01 Min.

6. W45

19. Frauen

Dagmar Totzke

54:38 Min.

12. W45

35. Frauen

Ulrike Bauers

54:39 Min.

13. W45

36. Frauen

Olaf Poschinksi

42:15 Min.

5. M45

48. Männer

Vereinsmeister 2011

Michael Haack

43:19 Min.

5. M35

63. Männer

Ralf Hille

44:00 Min.

7. M50

70. Männer

Andreas Braun

45:40 Min.

15. M45

94. Männer

Klaus-Peter Hofstadt

45:52 Min.

13. M50

98. Männer

Herbert Scholz

47:54 Min. (p.B.)

3. MJB

121. Männer

Wilfried Schnitzler

49:53 Min.

20. M50

146. Männer

Kunibert Gnidowski

50:06 Min.

13. M35

150. Männer